Seminar-Reise nach Südengland/Avalon

Der Avalon-Pilgerweg

Pilgerreise durch die magische Seelenlandschaft Avalons

Ein uralter Pilgerweg wiederentdeckt.
Tauche ein in die Kraft, die uns nährt und verbindet und für die Neue Zeit stärkt!
Eine Reise an vergessene, mystische Orte, wo sich die Geschichte unserer Menschheit offenbart, um sich mit dem Jetzt zu verbinden. Begegne deinen persönlichen Wundern!
Wandle in einem Land, in dem der Kontakt mit Naturwesen und Krafttieren nichts Ungewöhnliches ist.
Wir besuchen die bedeutendsten Kultstätten in Wiltshire, Somerset und Cornwall und wandern zum Seelenbaum Avalons.

Du erhältst während des Seminars intensive bioenergetische Begleitung, Lichtkörper-Beratung, Energiekörper-Arbeit, Channelings, deine persönliche Licht-Essenz u.v.m

 

Seminarorte:

  • Glastonbury: The Isle of Avalon - Insel der Transformation
  • Seelenbaum Avalons
  • Der Heilige Zodiac: Avalon Pilgerweg
  • Chalice Well: Quelle des Heiligen Grals
  • Glastonbury Tor: St. Michael´s Chapel und magisches Labyrinth
  • St. Magdalen Church
  • Wells Cathedral, Octagon
  • Glastonbury Abbey: die urchristliche Kirche
  • Tintagel/Merlinhöhle und St. Nectan´s Glen
  • Avebury Stonecircle: größter bekannter Steinkreis der Welt
  • The Sanctuary - Heiligtum
  • Stonehenge

(Änderungen vorbehalten!)

 

Dauer/Termin:

1 Woche 

Sonntag, 17. März bis
Sonntag, 24. März 2019


Seminargebühr: 

€ 700,- zzgl. Reisekosten

Reisekosten (können je nach Buchungszeitraum variieren & belaufen sich je nach individueller Gestaltung auf ca. € 850,-):

  • Hin-und Rückflug nach Bristol oder andere Anreise
  • Pauschale für Taxi- und Bus-Transfers (vor Ort sind GBP 120,- in bar an den Seminarleiter zu entrichten)
  • Unterbringung im EZ/DZ mit Frühstück oder im Apartment ohne Frühstück
  • Ausgaben für Verpflegung

Um frühzeitige Anmeldung wird gebeten!

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen beschränkt.

Download
Informations-Flyer
Avalon-Pilgerreise 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB
Download
Anmeldeformular
Anmeldung - März 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 575.2 KB