Zeitenergie August 2017

Zeitenergie August 2017:

Nach den heftigen Spannungen der letzten Wochen fühlt sich der momentane Energiefluss regelrecht entspannend an - wobei tatsächlich genau das geschieht:
Entspannung geschieht dort, wo noch Spannung ist!!!
Das bedeutet energetisch, dass wir auf Muster aufmerksam werden, die zu Anspannungsfeldern in unserer Aura führen, was manchmal regelrecht überraschend kommt, wie aus "heiterm Himmel" und obwohl man dieses Thema doch schon bearbeitet und gelöst glaubte. Dazu ist zu sagen, dass kein Einzelschritt zufällig oder vergebens war, jeder Schritt war eine Heranführung und Vorbereitung!
Derzeit zeigen sich immer wieder systemische Geschichten - jedoch immer weniger spezifisch auf bestimmte Mitglieder des System ausgerichtet, sondern eher umfassend ausgerichtet auf die Heilung des systemischen Feldes als Einheit - sprich, dass wir immer mehr die Verwurzelung fühlen können und dass wir auf einem positiven Nährboden stehen.
Oft geht das auch über die systemischen Felder hinaus in die Inkarnationsenergien, sodass sich wirklich tiefsitzende Muster erlösen können und die Neuausrichtung der Bewusstseinsfäden und energetischen Kreisläufe gelingt.
Je stabiler und gleichmäßiger die Energiekreisläufe dann zirkulieren, desto weniger erleben wir Stimmungsschwankungen scheinbar ohne triftigen Grund und Auslöser, desto weniger kommt verborgene Wut oder Aggression hoch, die gar nicht "aus diesem Leben" stammt etc.
Und desto mehr erfassen wir uns selbst als wertvolle und wirkungsvolle Wesen in einer immer größer werdenden Stabilität und Gelassenheit, die genau an ihrem Platz im Leben stehen.
 
Das Heilenergiefeld am Freitag, den 4.8.2017, und die dazu übermittelte Meditation von Maha Cohan, dient dazu, den Hauptenergiefluss unseres zentralen Energiekanals durchgängiger und weiter werden zu lassen und Verzerrungen unserer ureigensten Energien zu reintegrieren, damit das Gefühl, wir würden immer etwas hinterjagen, ohne es je wirklich zu erreichen, heilen kann. Das betrifft derzeit ganz besonders den Solarplexus (Umsetzung) und das Dritte Auge (Vision dessen, was ich bin und manifestieren möchte). Aber auch das Kehlkopf-Chakra (was gestehe ich mir selbst zu und wie vertrete ich es vor mir und dem Außen) und das zweite Chakra (Antrieb/Motivation, es zu leben) und Herz-Chakra sind sehr wichtig.
Die August-Meditation kannst du dir hier anhören.
Das nächste Heilenergiefeld findet am Freitag, den 15. September 2017, 17-19 Uhr statt.
Dazu kannst du dich gerne bereits jetzt anmelden oder den Newsletter abonnieren, um die energetischen Neuigkeiten für den September per E-Mail zu erhalten.

Alles Liebe

Regina Lumina
 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Regina Lumina (Samstag, 12 August 2017 17:45)

    Aktuelle Energien 12.8.2017:
    Sehr starke Einströmungen mystischer Energien, die uns als Individuum vor Entscheidungen stellen.
    Was will ich leben, wer will ich wirklich sein, was will ich hinterlassen, welche Lichtprägung will ich auf Erden bringen, wovon will ich mich ein für alle mal lösen etc.?
    Diese Entscheidungen fordern uns sehr heraus.
    Ganz wichtig ist unsere Visionskraft.
    Oft ist unser Kanal im Dritten Auge "verstopft" bzw. kodiert und wir kommen uns vor, als wären wir im Nebel und können keine klare Vision von uns wahrnehmen.
    Es ist wichtiger denn je - und die Zeit ist reif dafür - diese Kodierungen aufzulösen und all die Widerstände in uns in Frieden zu bringen.
    Dann fallen alle weiteren Entscheidungen auf einmal leicht, unser Schöpferdrang kommt zurück und die Leichtigkeit - und Manifestation gelingt!
    Es ist die Zeit des Mutes und der großen Erlösung.
    MONO DOBE.

    Gerne unterstütze ich dich auf deinem Weg.

    „Der Fromme von Morgen wird ein Mystiker sein, einer, der etwas erfahren hat, oder er wird nicht mehr sein.“ (Karl Rahner, Schriften, VII 22)

    Herzensgrüße

    Regina Lumina